iSmoker E-Rauchen Shop

Neues zur elektrischen Zigarette

Riccardo eGo-T im Test – Eine „deutsche“ E-Zigarette?

Riccardo eGo-T im Test – Eine „deutsche“ E-Zigarette?

Veröffentlicht von in Testberichte am Januar 20, 2014 | 3 Kommentare

Manchmal müssen wir beim e-Zigarettenguru schmunzeln. Viele heimische Firmen versuchen ihre Produkte so zu verkaufen als, wenn diese in Deutschland oder Europa hergestellt wurden.
Vielleicht schafft das mehr Vertrauen bei den Kunden, die oftmals keine Produkte aus asiatischen Ländern wünschen, [...]

Weiterlesen

Beim Informationsportal eZigarettenGuru ist der Name Programm. eZigarettenGuru.com ist die Anlaufstelle für alle diejenigen, die sich im Detail über die elektrische Zigarette weiterbilden wollen. Wir präsentieren Ihnen nicht nur die Basics, sondern bieten auch Tipps und Tricks für fortgeschrittene E-Dampfer.

Über eZigarettenGuru und die elektronische Zigarette

Sie sind noch ein kompletter Neuling in Sachen E-Rauchen und überlegen sich den Umstieg? Dann sollten Sie sich zuerst einmal unseren Testbericht zur eZigarette genauer durchlesen. Dabei handelt es sich um einen Einsteigerguide, der Ihnen die wichtigsten Fakten rund um das E-Smoking näherbringt. Damit auch beim Kauf der ersten Dampfzigarette nichts schief geht, empfehlen wir weiters unseren Artikel zu den besten E-Raucher Shops. Darin präsentieren wir unsere 6 Favoriten im Bereich Online-Shops für Dampferzubehör. Die Liste ist selbstverständlich ohne Gewähr auf Vollständigkeit und es kommt immer wieder zu Änderungen.

Viele machen sich Sorgen um die Inhaltsstoffe der e-Liquids und den möglichen Nebenwirkungen und Allergien, die damit verbunden sind. Wir klären Sie auf über Propylenglycol und Glycerin, so dass Sie genau wissen, was Sie erwartet und was Sie da beim E-Rauchen eigentlich inhalieren. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, empfehlen wir Ihnen nur Aromaflüssigkeiten, die in Deutschland hergestellt wurden, zu erwerben. Das soll nicht bedeuten, dass alles andere schlecht ist, aber die Kontrollen sind hierzulande nunmal sehr streng.

Häufig wird über die fehlenden Langzeitstudien bei der elektronischen Zigarette geklagt. Ohne diese Studien ist es unmöglich die Langzeitfolgen für Dampfer verlässlich vorauszusagen. Vor allem Kritiker nutzen dies aus um das Produkt schlecht zu machen, obwohl bei Tabakzigaretten längst bekannt ist, dass sie tödlich sind. Hier geht man sogar soweit, als das dies ein Indiz dafür sei, dass die elektronische Alternative gefährlicher sei... Selbstverständlich sind die fehlenden Forschungsergebnisse ein großes Problem, aber diese Schlussfolgerung macht keinen Sinn. Es wird nicht an die Gesundheit der Bürger gedacht, sondern ausschließlich an die finanzielle Konsequenz, die eine große Anzahl an Umsteiger hat. Wir haben eine eigene Kategorie in der Sie alle bisherigen Untersuchungen und Studien zur E-Zigarette finden. Durch regelmäßige Updates bleiben Sie immer auf dem Laufenden über die aktuellen Entwicklungen und neuesten Erkenntnisse.

Da die Dampfzigarette nicht selten mit Raucherentwöhnung in Verbindung gebracht wird, ist dieser Themenbereich beim eZigaretten Guru auch vertreten. Wir behaupten nicht, dass die elektronische Zigarette eine Methode ist um mit dem Rauchen aufzuhören, aber es gibt mittlerweile einige positive Erfahrungsberichte aus seriösen Quellen. Und ist man es sich in Anbetracht der schwerwiegenden Folgen von Raucherkrankheiten nicht schuldig alles zu versuchen?

Es werden vor allem die klassische Methoden des Nikotinentzugs präsentiert, aber auch Neuere wie das Laugesen-Programm werden unter die Lupe genommen. Dr. Murray Laugesen sieht in der Elektro-Zigarette eine effektive Möglichkeit um vom Nikotin loszukommen. Man setzt in Neuseeland so viel Vertrauen in das elektrische Rauchen, sodass es sogar vom dortigen Gesundheitsministerium offiziell empfohlen wird umzusteigen, um die Gesundheit zu schonen.

Google+

x
Neuigkeiten gleich erfahren?

Kostenlos. Jederzeit kündbar. Eine e-Mail pro Woche. Keine Werbung.